Trainingstag mit Elu
20925
post-template-default,single,single-post,postid-20925,single-format-standard,bridge-core-3.0.2,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-28.8.1667391120,qode-theme-ver-28.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.13.0,vc_responsive

Trainingstag mit Elu

Herrentag finden wir toll. Ein Feiertag, der eigentlich immer für Training mit unseren Hunden genutzt wird. Dieses Jahr war ich mal nur mit Elu unterwegs. Es trainiert sich schon besser, wenn man sich auf einen Hund konzentrieren kann. Trainiert wurden lange Distanzen in sehr anspruchsvollen Gelände und, für Elu ganz neu, mit Dummy-Launcher.  Es war ein schönes Training mit Freunden. Ein dickes Dankeschön an Yvonne für die Organisation des Geländes. Auch wenn Elu mir ab und zu statt des Dummies ’nen Knochen gebracht hat (man muss als Jagdhund schon Prioritäten setzen 🙃), hat sie schön gearbeitet. Ich glaube, wir sollten uns mal auf einen WT trauen und unseren Trainingsstand abfragen 😉