17 Wochen alt
18216
post-template-default,single,single-post,postid-18216,single-format-standard,bridge-core-2.1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-19.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

17 Wochen alt

Die D-chen sind alle mitten im Zahnwechsel. Vorbei die Welpenzeit, rein in die Junghundephase 😉 Die Rückmeldungen, die ich bekomme sind durchweg positiv.

Anita schreibt über Fly: “ Im Training und im Alltag macht sie sich klasse. Sie kann durchaus auch ruhig und entspannt an der Leine gehen, die Grundkommandos klappen schon recht zuverlässig auch unter Ablenkung. Sie schwimmt jetzt auch kleine Strecken, um ein Bällchen aus dem Wasser zu holen. Mit anderen Hunden gibt es null Probleme. Sie kann warten bis sie hin darf.“

Tanja schreibt über Pinu’u vom letzten Training: „Pinu’u hat heute tolle Arbeit geleistet. Alle drei Helfer mit der Nase gefunden … Sie ist immer noch sehr vorsichtig, aber auch immer noch sehr neugierig. Wenn sie sich wagt, dann richtig.“

Wylis hat heute seinen ersten Schuss (6 mm) vollkommen entspannt weggesteckt. Außerdem hat er die Ostsee kennengelernt. Ansonsten ist er auch immer schön fleißig in der Rettungshundestaffel unterwegs und genießt nach dem Training das Kuscheln mit Frauchen und mit den anderen Staffelmitgliedern.

Dena hat letzte Woche einen Baumarkt besucht und fand das sehr spannend.

Und natürlich üben auch wir fleißig am Grundgehorsam und ab und an arbeiten wir schon mal ein kleines Voran 😉

Dena, kleines Voran