12 Wochen alt und schon so fleißig
18117
post-template-default,single,single-post,postid-18117,single-format-standard,bridge-core-3.0.2,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-28.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

12 Wochen alt und schon so fleißig

Mir geht das Herz bei diesen Bildern und Filmen auf. So toll wie die kleinen Hunde mit Spaß und über Vertrauen an ihre zukünftigen Aufgaben herangeführt werden.

Wylis hat als zukünftiger Trümmerhund am Wochenende die Dunkelheit kennengelernt:

aus Sicht des Helfers – da muss der kleine Mann hinein zur „vermissten“ Person, die ihn mit Leckerchen belohnt und

dann kommt er zu Madeleine zurück und wird ebenfalls belohnt. Madeleine sagt, er ist dort ohne Angst rein gegangen. Ganz toll.

 

Dustu hatte heute sein erstes Seminar auf dem Weg zum Wasserrettungshund. Es wurden Teamschwimmen, das Herausholen eines Minisurfbrettes (was mal ein richtiges Surfbrett wird) und das Tauchen geübt. Dazu gibt es zwei tolle Filme:

Wikvaya Dustu – erste Schritte in der Wasserrettung 1

Wikvaya Dustu – erste Schritte in der Wasserrettung 2

Kathrin und ihr Dustu

 

Pinu’u wird von ihrem Rudel super akzeptiert und ist eine fröhliche, aber entspannte kleine Maus, die mit den Gasthunden, egal welche Rasse super zurecht kommt.

 

Doli wurde von Angelika gefilmt, als sie mal wieder ihren Welpenflitz hatte 😉

Wikvaya Doli – Welpenflitz

 

Dena entdeckt auch immer interessanten Sachen auf unserer kleinen Morgenrunde.

Dusty besucht fleißig jedes Wochenende die Welpengruppe, Fly hat die Arbeitsstelle von Anita kennengelernt und sich vorbildlich benommen und Cody will mal ein Stadthund werden und hat schon so einiges kennengelernt.