Sam in Bayern – kleines Update ;)
17972
post-template-default,single,single-post,postid-17972,single-format-standard,bridge-core-2.1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-19.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Sam in Bayern – kleines Update ;)

Es gibt wieder eine Rückmeldung von Horst und seinem Sam in Bayern 😉 Horst schreibt über Sam:

„Sam ist ein schlitzohriger Prachtkerl, den wir sehr lieb haben. In der Hundeschule ist und war er immer der jüngste (beim Welpentreff, beim Junghundetraining, bei der spielerischen Fährte). Aber er lernt schnell und hat Spaß dabei, so dass man ihm beim Ausführen der Übungen die Jugend selten (manchmal ist er etwas ungestüm) anmerkt.

Wenn er im Park mit anderen Hunden spielt, entfernt er sich mittlerweile schon ein gutes Stück. Ist aber kein Problem, weil er ohne ein Wort von mir ca. im Minutentakt zu mir kommt und nachschaut, ob noch alles in Ordnung ist. Auch während des Spiels lässt er sich gut abrufen.  v\:*

Pubertät: manchmal bräuchte er ein Hörgerät. Ab und zu muckt er auf. Dann gibt’s ne Zurechtweisung, Ignorieren und ein paar Gehorsamsübungen und die Welt ist wieder in Ordnung.“

Und ein paar schöne Bilder von dem bereits sehr großem Kerl mit 27 kg gibt es auch: