Clauert Cup 2016 in Trebbin
16927
post-template-default,single,single-post,postid-16927,single-format-standard,bridge-core-2.1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-19.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Clauert Cup 2016 in Trebbin

Gestern Start in der F mit Enna. Braves Mädchen. Sie hat schön gearbeitet und war sehr artig. Sie besteht mit 62 Punkten. Die Aufgaben waren anspruchsvoll, aber sehr gut lösbar. Glück und Pech liegen ja dicht beieinander und so haben wir am Wasser und bei den Markierungen auf dem Feld viele Punkte verloren. Aber das macht nichts. Hauptsache ich bin zufrieden mit Enna 🙂

Avani und Amar starteten heute in der A und hatten einen schönen Trainingstag. Beide haben leider zwei Nullen kassiert. Die Aufgaben waren interessant und machbar, aber eben sehr komplex und anspruchsvoll. Was wir üben müssen? Das Wegdrehen vom Dummy ohne leisen Fieper . Die beiden haben aber trotzdem wie gewohnt super schön gearbeitet und waren ansonsten auch entspannt unterwegs. Nach dem WT ist vor dem WT 😉