Wikvaya | Avani
16454
page-template-default,page,page-id-16454,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive

Wikvaya Avani

Wikvaya Avani „AVANI“– (ZB-Nr. DRC-L 14 18708)

 

geb. am: 19.03.2014

 

Vater: Gando von den Rheurdter Kuhlen (ZB-Nr. DRC-L 05 11693)
Mutter: Enna vom Heveser Hoff (ZB-Nr. DRC-L 10 15512)

 

 

• DRC-Datenbank / Ahnentafel

 

Zuchtzulassung vom 20.05.2016:

tauglich für die Standardzucht ohne Auflagen

seit 29.10.2017 tauglich für die jagdliche Leistungszucht

HD: A1/A1

ED: frei/frei

 

OCD (Schulter): frei/frei
kein Übergangswirbel

 

RD: frei, PRA: frei, HC: frei

 

prcd-PRA: Normal Clear
CNM/EIC/SD2: über Erbgang frei
HNPK: Genotyp N/N
reinerbig schwarz

  • JP/R 260 Punkte (Suchensieger)
  • Wesenstest bestanden
  • APD/A (gut)
  • Workingtest A und F
  • BLP/R 337 Punkte

Temperament, Bewegungs- und Spieltrieb:
Die 13 Monate alte Labrador Hündin zeigte sich äußerst bewegungsfreudig. Das Spielverhalten ist gut sichtbar geworden.

 

Ausdauer, Unerschrockenheit, Härte, Aufmerksamkeit:
Sehr ausdauernd verfolgte sie ein Ziel (Suchen). Sie ist äußerst aufmerksam.

 

Beute- und Bringtrieb, Spür- und Stöbertrieb:
Das Beuteverhalten ist in sehr stark ausgeprägter Form vorhanden. Sie trägt und sie trägt freudig zu.

 

Unterordnung und Bindung:
Sie hat eine gute Bindung und Unterordnungsbereitschaft.

 

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Rückenlage:
Bei der Seitenlage und in der Gasse verhielt sie sich völlig sicher.

 

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen:
Im optischen und akustischen Bereich sicher.

 

Schussfestigkeit:
Sie ist schusssicher.

 

Richter: Karrenberg

Formwertbeurteilung: sehr gut

Ideale Größe, femininer Kopf, helle Augen, gut getragener Behang, ausdrucksvoll, sehr gut gebauter Körper, korrekte Linien und Winkelungen, sehr guter Bewegungsablauf.

Über Avani

Avani ist unsere Erstgeborene. Diesen ergreifenden Moment werde ich nie vergessen. Eine Hand voll Leben – meine erste selbstgezüchtete Hündin. Als feststand, dass sie bleibt, fühlte sich das einfach nur richtig an.

 

Avani ist eine offene, immer fröhliche, sehr sichere Hündin. Neugierig und unerschrocken erkundet sie ihre Umwelt. Auf unseren Hunderunden ist sie immer vorneweg ohne jedoch den Kontakt zu verlieren. Sie zeigt Artgenossen gegenüber ein schönes Sozialverhalten und liebt die Menschen.

 

Avani arbeitet leidenschaftlich gern, Dummies, Wild, Hauptsache arbeiten. Dabei hat sie eine schöne innere Ruhe. Sie wartet interessiert, aber gelassen und wenn sie dran ist, schaltet sie in den Powermodus. Schon mit 7 Monaten konnte sie ihrer Mutter ruhig beim Arbeiten zuschauen. Wasser ist für Avani Hundeglück pur. Egal ob mit oder ohne Beute.

Auf Prüfungen und Workingtests bin ich mit ihr viel weniger aufgeregt. Ich kann mich auf sie verlassen und sie sich auf mich.  Sie macht so viel Spaß – im Alltag, im Training, mit anderen Hunden und Menschen. Sie ist wirklich ein Geschenk

 

Um unseren B- und C- Wurf hat sie sich rührend gekümmert. Sie hat die Welpen bespaßt und sie mit erzogen und nun tritt sie in die Fußstapfen ihrer Mutter. Ihren ersten Wurf, unseren D-Wurf, hat sie problemlos und instinktsicher zur Welt gebracht. Sie kümmerte sich liebevoll um ihre Welpen und strahlte dabei so viel Ruhe aus.

 

Avani mit Tochter Dena (Foto: Jana Hildebrandt)

 

Avani ist einfach mein Hund. Keinen Moment habe ich bereut, sie behalten zu haben.

 

Wikvaya D-Wurf